Erfahrungsbericht zu Dividenden-ETFs – Teil 6

Liebe Leser,

im vergangenen Monat habe ich einen ETF ausgetauscht. Ein Vergleich mithilfe der ETF-Liste im EDT_MASTER-File hatte gezeigt, dass ETF ID2 im Vergleich zu ETF ID8 derzeit besser mein Depot ergänzt.

  • ID2 ist zu 100% in Anleihen investiert. ID8 nur zu 60%. Der Wechsel hilft das Depot in Richtung 50:50 Verteilung zwischen Aktien und Anleihen zu optimieren.
  • Die Ausschüttungsrendite von ID2 ist ca. 1% (absolut) höher als von ID8.
  • ID8 hatte seit dem Kauf ein Kursplus von über 8% erreicht. Mit dem Verkauf lässt sich der Gewinn realiseren.

Derzeit wird die Ausschüttungsrendite von ID2 in der Darstellung unten noch mit 0% angegeben. Sobald er im September die erste Dividende einbringt wird sich das aber schnell ändern.

Mit besten Grüßen,

 

Ihr Dr. Kay-Michael Günther

Hinweis: Die hier dargestellte Zusammensetzung eines Beispieldepots soll die Funktionsweise des ETF-Dividenden-Tools zeigen. Dies stellt keine Aufforderung zum Kauf der jeweiligen ETFs dar, sondern reflektiert lediglich die subjektiven Erfahrungen des Autors. Nutzer, die auf Grund der in diesem Musterdepot veröffentlichten Inhalte Anlageentscheidungen treffen, handeln vollständig auf eigene Gefahr und sollten sich in jedem Fall von ihrer Haus- bzw. Depotbank beraten lassen, inwieweit die vorgestellten Anlagen zum persönlichen Risikoprofil passen.

2016-09

2 comments on “Erfahrungsbericht zu Dividenden-ETFs – Teil 6”

  1. Avatar Rainer Antworten

    Hallo Herr Dr. Günther,

    mir fällt auf, das in der Datenbank und in Ihrem Depot Asien vernachlässigt ist.
    Gibt es keine ETF’s mit hohen Ausschüttungen außer Japan ?
    Ansonsten ist das Excel-Tool ganz große Klasse. Vielen Dank für Ihre Arbeit.

    Mit freundliche Grüßen

    Rainer Wönkhaus

    • Dr. Kay-Michael Günther Dr. Kay-Michael Günther Antworten

      Hallo Hr. Wönkhaus,

      schön, dass Ihnen das EDT so gut gefällt.

      Es gibt derzeit nur 8 ETFs in der Liste, die zu über 50% in Asien investiert sind, mit einer maximalen Ausschüttungsrendite von nur knapp über 5 %. Deshalb bin ich immer auf der Suche nach neuen ETFs mit Fokus Asien und guten Ausschüttungen. Ich hätte eigentlich auch erwartet, dass man z.B. für China etwas finden müsste …
      Wenn Sie noch einen ETF kennen, der in diese Kategorie fällt, nehme ich diesen gerne in die Liste auf.

      Beste Grüße,

      Dr. Kay-Michael Günther

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.